Ihr Partner für alles, was zählt.

Forderungsmanagement und Zahlungsverkehr

Im Sinne des kundenorientierten Dienstleistungsgedankens der COUNT+CARE vervollständigen wir durch unser Angebot im Bereich Forderungsmanagement und Zahlungsverkehr unser marktrollenspezifisches Portfolio der Messtechnik, Messwertermittlung, Marktkommunikation und Abrechnungsdienstleistung.

Forderungsmanagement

Im Forderungsmanagement konzentrieren wir uns auf die marktrollenspezifische Durchführung kaufmännischer vorgerichtlicher Mahn- und Beitreibungsprozesse für die verschiedenen Marktrollen. Dies machen wir auch in den Bereichen Non-Commodity und Telekommunikationsprodukte.

Kern unserer Leistungen ist, dass wir für Sie offene Forderungen schnell und mit einem hohen Automatisierungsgrad beitreiben. Dabei lassen wir auch die markenindividuelle und situativ ausgerichtete Kundenansprache nicht außer Acht.

Wir gestalten unsere Aktivitäten so, dass wir gleichzeitig die bestmögliche Verzahnung in Ihre Endkundenbetreuungsprozesse und in Ihr Working-Capital-Management realisieren können. Dabei bieten wir bei Bedarf auch die Durchführung von Kontenklärungen und Kontenpflege an, Aus- und Umbuchungen, die Erstellung von Ratenplänen oder Konteninformationen zur Unterstützung Ihrer Kundenbetreuungsprozesse.

Im Falle von grundversorgenden Lieferanten oder in der Telekommunikation sehen wir in notwendigen Fällen selbstverständlich die Veranlassung und Überwachung von Liefersperren durch betroffene Netzbetreiber vor. Diese Leistung ergänzen wir auch durch mehrstufige Lösungen zur Leerstandsrecherche, um aufwendigen retrograden Klärungen mit Ihren Endkunden bereits im Vorfeld entgegenzuwirken.

Für Verteilnetzbetreiber ist neben kaufmännischen Mahnaktivitäten auch die Anforderung und Verwaltung von Vorauszahlungen von Lieferanten gemäß Lieferantenrahmenvertrag ein standardisierter Inhalt unseres Portfolios. Aufbauend auf unseren systemgestützten Aktivitäten bieten wir Ihnen auch hier abgestimmte Clearingaktivitäten gegenüber den Marktpartnern.

Zudem führen wir auch die Unterbrechung aller Versorgungsarten durch versiertes Montagepersonal in der Rolle als Verteilnetz- bzw. Messstellenbetreiber auf Veranlassung durch die betroffenen Lieferanten aus. Auch für Telekommunikationsnetze bieten wir Ihnen passende Lösungen für die Leistungsunterbrechung, die meist durch den Zahlungsverzug eines Endkunden ausgelöst wird.

Die Steuerung der Beitreibungsaktivitäten erfolgt auf Basis abgestimmter Leistungskennzahlen. Dies können beispielsweise Nettoausbuchungsquoten, Days Sales Outstandings oder durch unser Business-Intelligence-Umfeld kundenindividuell ermittelte Verzugstage sein. Die individuell ermittelten Verzugstage können wir selbstverständlich auf Ihre Kundengruppen und -segmente ausrichten.

Inkassodienstleistung

Im Rahmen unserer Inkassodienstleistungen bearbeiten wir kaufmännisch ausgemahnte und gerichtlich noch nicht geltend gemachte Forderungen. Diese Funktion übernehmen wir als Inkassounternehmen und gesetzlich regulierter Rechtsdienstleister.

Wir haben die Aktivitäten so aufgebaut, dass wir zusammen mit den vorgelagerten Mahnprozessen den bestmöglichen Beitreibungserfolg fokussieren, ohne dabei eine zu Ihrem Unternehmen passende Kundenansprache zu vernachlässigen. Das Leistungsspektrum umfasst neben schuldnerorientierten In- und Outbound-Aktivitäten, dem gerichtlichen Mahnverfahren und den Zwangsvollstreckungen bei Bedarf auch die systemgestützte Durchführung von Forderungsverkäufen oder Langzeitüberwachungen. Diese synchronisieren wir anhand relevanter Kriterien wie beispielsweise Scorings mit Ihrer Working-Capital-Strategie.

Insolvenz und zwangsverwaltung

Wir führen für Sie die nötige Bearbeitung der debitorischen Verträge bei Verbraucher- und Regelinsolvenzen, Insolvenzanfechtungen sowie Zwangsverwaltungen Ihrer Endkunden im Nebenbuch aus. Auch eingehende Anfragen von Rechtsanwälten, Zwangsverwaltern oder Endkunden und deren fallspezifische Klärung ist selbstverständlich Bestandteil unserer Leistungen.

Zahlungsverkehr

Im Zahlungsverkehr steuern wir Ihre marktrollenspezifischen kreditorischen und debitorischen Zahlungsströme im Vertragskontokorrent.

In der Rolle des Verteilnetzbetreibers übernehmen wir beispielsweise die automatisierte Verbuchung eingehender Netznutzungs- und Mehr-/Mindermengen-Entgelte von Lieferanten sowie die Auszahlung von Vergütungen an Einspeiser. Selbstverständlich bilden wir auch die Marktrolle des Messstellenbetreibers ab. Diese beinhaltet im Rahmen einer Grundzuständigkeit zusätzliche debitorische Vorgänge, sofern Lieferanten die Weiterverrechnung der Messentgelte bei modernen Messeinrichtungen oder intelligenten Messsystemen ablehnen.

Für Lieferanten stehen die automatisierte Verbuchung eingehender Endkundenzahlungen, die Planung, Ausführung und Überwachung von Zahlläufen sowie die Regulierung fälliger Netzentgelte an die jeweiligen Verteilnetzbetreiber im Fokus der Dienstleistung. Auch Non-Commodity- oder Telekommunikationsprodukte eines Vertriebs berücksichtigten wir analog zu unseren übrigen Leistungen.

Sie haben Fragen?

Wir Helfen Ihnen weiter.

Von der fachkompetenten Beratung über pragmatische Ansätze bis hin zu innovativen und individuellen Lösungsansätzen: Wir von der COUNT+CARE helfen Ihnen gerne weiter. Schreiben Sie uns eine E-Mail oder nutzen Sie unser Kontaktformular und wir finden für Sie den richtigen Ansprechpartner.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on email
Share on whatsapp
Share on skype

Wie können wir Ihnen helfen?

Schreiben Sie Uns
eine Nachricht