Marktpartner

 

GPKE / GeLi Gas / MaBiS / WiM

Die COUNT+CARE GmbH & Co. KG ist der neutrale Dienstleister und Servicepartner für verschiedene Unternehmen (z.B. für e-netz Südhessen GmbH & Co. KG, Stadtwerke Mainz Netze GmbH, ENTEGA Energie GmbH).

 

Geschäftsprozesse zur Kundenbelieferung mit Elektrizität (GPKE)

Seit 2007 wird der automatische Datenaustausch zur Kundenbelieferung mit Elektrizität gemäß des Beschlusses BK6-06-009 erfolgreich für unsere Auftraggeber durchgeführt. Seit 1. August 2008 sind neue EDIFACT-Formate erforderlich, die wir entsprechend umgesetzt haben. Im Rahmen der gesetzlich vorgegebenen 1:1 Kommunikation wurden die für den Datenaustausch nach GPKE/GeLi Gas verwendeten E-Mail-Adressen zum 01.08.2008 vereinfacht. Die genauen Angaben finden Sie auf den einzelnen Unternehmensseiten.

 

Geschäftsprozesse Lieferantenwechsel Gas (GeLi Gas)

Zusätzlich wurden die Geschäftsprozesse Lieferantenwechsel Gas ab 1. August 2008 gemäß des Beschlusses BK7-06-067 auf die neuen EDIFACT-Formate umgestellt. Die E-Mail-Adressen für den elektronischen Datenaustausch finden Sie auf den Unternehmensseiten.

 

Marktregeln für die Durchführung der Bilanzkreisabrechnung Strom (MaBiS)

Am 10.06.2009 hat die Bundesnetzagentur den Beschluss BK6-07-002 „Festlegung von Marktregeln für die Durchführung der Bilanzkreisabrechnung Strom“ veröffentlicht. Diese wurden ab 01.04.2011 ebenfalls für die Verteilnetzbetreiberkunden der COUNT+CARE GmbH & Co. KG sowohl prozessual, als auch in der IT-Landschaft bedient.

 

Geschäftsprozesse und Datenformate im Messwesen (WiM)

Die Beschlusskammern 6 und 7 haben am 09.09.2010 den Beschluss zur Standardisierung von Verträgen und Geschäftsprozessen im Bereich des Messwesens verabschiedet. Diese werden ab dem 01.10.2011 in den Marktrollen VNB, Lieferant und aktiver Messtellenbetreiber/-dienstleister für den Datenaustausch genutzt.

 

Signierung und Verschlüsselung:

Seit dem 1. August 2008 bieten wir Ihnen die S/MIME-gesicherte Kommunikation via E-Mail an. Nach dem Austausch der notwendigen Zertifikate können EDIFACT-Nachrichten signiert und/oder verschlüsselt übertragen werden. Zum Austausch der Zertifikate nutzen Sie bitte unseren Kontakt.

 

Signatur:

INVOIC-Rechnungen können bereits mit qualifizierter Signatur versendet bzw. empfangen werden, dadurch entfällt der Umsatzsteuernachweis.

Stand der Information: 01.10.2011

 

EDIFACT

EDIFACT-Nachrichtenaustausch und Ansprechpartner

 

Kontakt Datenaustausch

Wenn Sie einen S/MIME-geschützten Datenaustausch mit den oben genannten Marktpartnern etablieren wollen bzw. technische Fragen haben, kontaktieren Sie uns.

 

Zertifikate können Sie auf den oben aufgeführten EDIFACT-Seiten herunterladen.

EDIFACT-Formate ab dem 01.10.2016

Klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Link:

edifact-formate-gueltig-ab-dem-01-10-2016

Aktuelles
  • COUNT+CARE erlangt erneut SAP-Qualitätssiegel
    Zum zweiten Mal ist die COUNT+CARE GmbH & Co. KG erfolgreich als SAP Customer Center of Expertise zertifiziert worden. Weiter lesen ›
  • Kennzahlensystem „EPA“ schafft mehr Transparenz in Sachen Servicequalität
    Mit dem Kennzahlensystem „EPA“ erklimmt die COUNT+CARE GmbH eine hohe Stufe der Qualitätssicherung bei der [...] Weiter lesen ›
  • Migrationskompetenz als entscheidende Stellschraube
    Mit einem umfangreichen und praxisbewährten Set an Migrationstools begegnet die COUNT+CARE GmbH offensiv einem der [...] Weiter lesen ›