Schnelles Geld für Lieferanten

Die E-world 2013 steht für die COUNT+CARE GmbH ganz im Zeichen der neuen Serviceleistungen für Lieferanten rund um Rechnungsstellung und Lastganginkasso. Da der Faktor Zeit gerade im RLM-Umfeld (Registrierende Leistungsmessung) immer noch bares Geld bedeutet, unterstützt das Unternehmen seine Kunden in der Rolle des Messstellenbetreibers/Mess­dienstleisters durch die schnelle Bereitstellung aller für die Abrechnung relevanten Kennzahlen: Bereits am ersten Kalendertag eines neuen Monats erhalten Auftraggeber die erforderlichen Lastgänge auf Basis der jeweiligen Verbrauchswerte und können diese umgehend für die Rechnungsstellung nutzen und somit ihre Liquidität sichern. Gleichzeitig lassen sich die Daten – deren Genauigkeit bei nachweislich über 99 Prozent liegt – im Rahmen der Beschaffungsoptimierung heranziehen: Schnelle und hochwertige Prognosen reduzieren Kosten zusätzlich und führen zur Steigerung der Eigenrentabilität. Den Zeit- und Qualitätsvorteil spielt der Dienstleister aber nicht allein gegenüber der Marktrolle Lieferant aus. Ebenso können Netzbetreiber, unabhängige Messstellenbetreiber oder Industriekunden von den individuellen und passgenau zugeschnittenen Services profitieren. Ein weiteres Messe-Highlight ist in diesem Zusammenhang die Vorstellung der neuen Leistungspakete im Umfeld moderner Messsysteme.

 

„Im Zuge der tiefgreifenden Veränderungen im Energiesektor sehen sich die agierenden Unternehmen – unabhängig von der jeweiligen Marktrolle – einem immer höheren Risiko gegenüber“, so Volker Abert, Geschäftsführer der COUNT+CARE GmbH. „In den kommenden Jahren zählt mehr denn je, dieses effizient abzufedern und gegebenenfalls auf mehrere Schultern zu verteilen. Im Zuge dessen wächst der Bedarf an Energiemarktdienstleistungen.“ In vielen Bereichen wie beispielsweise der Abrechnung und dem Forderungsmanagement schultert COUNT+CARE bereits seit Jahren für zahlreiche Energiemarktakteure einen Teil dieser Last und sorgt nicht zuletzt für jederzeit marktkonforme Abläufe. Die Unterstützung reicht dabei von der Abwicklung einzelner spezifischer Prozesse bis hin zum Rundum-sorglos-Paket.

 

Umfassende Kompetenz mit Blick über den Tellerrand

Durch die marktrollenübergreifende Expertise ergeben sich klare Synergien innerhalb des Leistungsportfolios von COUNT+CARE. Denn nicht nur Lieferanten profitieren beispielsweise von der schnellen Bereitstellung der Lastgänge. Auch Netzbetreiber gewinnen klare Vorteile: Verlässliche Messungen und entsprechende Hochrechnungen helfen nicht zuletzt bei der Planung im Einspeisermanagement. Grundsätzlich stehen derzeit alle Zukunftsthemen im Hinblick auf die Energiewende im Fokus der Angebotsentwicklung. COUNT+CARE agiert dabei unter anderem als zuverlässiger Partner im Hinblick auf Energieeffizienzbestrebungen, z.B. beim Aufbau von Portalen zur spezifischen Darstellung von Verbrauchswerten. Zudem bietet der Dienstleister kompetente Unterstützung und Beratung bei der Entwicklung kundenindividueller Lösungen im Rahmen von Energiemonitoringsystemen.

 

Service schafft Freiräume

Der Mehrwert einer gezielten Unterstützung prägt 2013 den gesamten Messeauftritt der COUNT+CARE GmbH. Unter dem Motto „Gönnen Sie sich eine Auszeit“ macht der Energiemarktdienstleister hallenübergreifend auf sich aufmerksam. Am Stand 144 in Halle 3 sorgt in regelmäßigen Abständen ein Eiskünstler für die passgenaue Untermauerung des Servicegedankens.