Abrechnungsmanagement

Eine Abrechnung muss alle relevanten Information enthalten. Fehler können gravierend sein – besonders in Zeiten des zunehmenden Wettbewerbs. Nur inhaltlich richtige und zugleich verständlich aufgebaute Rechnungen überzeugen und sichern das Vertrauen der Kunden. Dennoch ist die Abrechnung ein standardisierter Prozess, so dass neben der zuverlässigen Abwicklung vor allem die Kosten entscheidend sind.

Zählerwertmanagement

Wir übernehmen die Entgegennahme abrechnungsfähiger Anlagen aus dem Lieferantenwechselprozess und die termingerechte Erzeugung der entsprechenden Ableseaufträge. Per E-Mail wird die Ableseaufforderung inklusive einer ersten und zweiten Erinnerung verschickt. Die eingegangenen Ableseergebnisse prüfen wir auf Plausibilität und bilden bei Bedarf Ersatzwerte. Darüber hinaus werden die Abweichungen mit der Regiostruktur-Post-CD und ene’t-Datenbank abgeglichen sowie die nicht verbuchten MSCONS-Nachrichten geprüft. Eventuelle Datenkonflikte werden im Abrechnungssystem erfasst und bereinigt sowie MSCONS-Nachrichten manuell verbucht. Ein Clearing erfolgt jeweils im vorher definierten Umfang.

Kundenabrechnung

Für die Durchführung einer Kundenabrechnung werden die Kunden-/Tarifdaten vom Auftragsmanagement und die Anlage der Kunden-/Tarifdaten im Abrechnungssystem benötigt. Dabei werden normierte Nutzungsdaten angenommen bzw. verarbeitet und eine Zuordnung zu Endkunden und ihren Verträgen durchgeführt. Die hieraus erzeugten sogenannten Leistungsobjekte können ergänzend bepreist, besteuert (Rating) sowie rabattiert werden. Aus diesen Daten werden strukturierte Rechnungsinhalte erstellt, die auch für die Aussteuerung von Fehlern verwendet werden. Die Fakturadaten werden anschließend dem Debitorenmanagement zum Versand der Rechnungen übergeben. Die Bearbeitung ausgesteuerter Belege aus den Massenläufen stellen wir manuell sicher. Darüber hinaus erstellen wir Schlussrechnungen genauso wie Storno-/Korrektur-Rechnungen, wie sie z.B. als Folge von Zählerstandskorrekturen anfallen. Über eine telefonische Hotline können Fragen zu Rechnungen beantwortet werden. Schriftliche Anfragen zu Rechnungen werden ebenfalls verarbeitet. Bei nicht abrechnungsfähigen Anlagen in Monats-, Quartals- und Jahresabschlüssen erfolgt eine manuelle Analyse und Fehlerbehebung. Danach kann die Abrechnung für diese Fälle nachträglich manuell ausgelöst werden.

Rechnungsversand

Ausgehend von der Annahme der Fakturadaten wird eine Rechnung im PDF-Format nach Vorgabe des Auftraggebers generiert und einer externen Druck-Schnittstelle gemäß Vorgabe bereitgestellt. Die fertige Rechnung wird dem Kunden per Post zugestellt und im CSS-Portal hinterlegt. Das ermöglicht dem Kunden den sofortigen elektronischen Zugriff auf die Rechnung. Bei Kunden, welche keine Online-Rechnung erhalten wollen oder können, kuvertieren wir die Kundenrechnungen manuell.

Tarifmanagement

Darunter subsummieren wir die Neueinrichtung, Pflege und Beendigung eines Tarifs. Bei der Einrichtung eines neuen, zusätzlichen Tarifs pflegen wir die Tarife im Abrechnungssystem ein und stellen sie zur zukünftigen Abrechnung zur Verfügung. Die Tarifdaten werden zudem man den Abrechnungsprozess und das Kundenauftragsmanagement weitergeleitet. Daraufhin erhält der Kunde eine Information über den bzw. die geänderten Tarife. Entsprechende Abrechnungstests führen wir durch und stellen die Ergebnisse dem Kunden zur Freigabe zur Verfügung. Bei einer Tarifpflege können bestehende Tariftypen geändert werden. Informationen über davon betroffene Kunden werden dem Auftraggeber und/oder Kundenservice zur Verfügung gestellt. Die Tarifdaten werden an den Abrechnungsprozess und das Kundenauftragsmanagement weitergeleitet. Bei der Einstellung eines Tarifangebotes (Tarifexit) wird eine Änderung des „Gültig-bis-Datums“ durchgeführt. Gleichzeitig werden die betroffenen Kunden für den Auftraggeber und/oder Kundeservice sowie die Tarifdaten für den Abrechnungsprozess und das Kundenauftragsmanagement bereitgestellt.

Netznutzungsrechnungsprüfung (INVOIC)

Die Prüfung und Verarbeitung der elektronisch eingehenden Netznutzungsrechnungen im EDIFACT-Nachrichtentyp INVOIC erfolgt weitestgehend automatisiert. Zentraler Bestandteil dieses Prozesses ist die elektronische Netznutzungsrechnungseingangsprüfung. Diese wird gemäß dem COUNT+CARE Standardtemplate durchgeführt. Der Ausgleich von Forderungen und Verbindlichkeiten erfolgt innerhalb der definierten Toleranzen automatisiert. Lediglich INVOIC-Nachrichten, die im Rahmen der elektronischen Rechnungseingangsprüfung ausgesteuert werden, werden manuell durch uns überprüft und im Falle eines Fehlers REMADV-gestützt gegenüber dem Absender reklamiert. Der Auftragnehmer führt darüber hinaus die manuelle Erfassung und automatisierte Prüfung der in Papierform eingehenden Umsatzsteuernachweise durch. In INVOIC-Nachrichten enthaltene Mehr-/Mindermengenabrechnungen werden nur auf ihren Abrechnungszeitraum hin überprüft, wenn der Zählpunkt im genannten Abrechnungszeitraum vom Auftraggeber beliefert wurde und somit für eine Mehr-/Mindermengenabrechnung in Betracht kommt. Für Marktpartner, die einen gesicherten Datentransport über das AS2-Verfahren(Applicability Statement 2) einsetzen, stellen wir die Verarbeitung mit vollqualifizierten Signaturen sicher.

  • Unternehmen

    Die COUNT+CARE GmbH & Co. KG bietet als erfahrener Mess- und Abrechnungsdienstleister alle Geschäftsprozesse vom Messstellenbetrieb über die Abrechnung bis zum Forderungsmanagement sowie die dazugehörigen unterstützenden IT-Systeme. Mit eigenen Experten entwickeln und betreiben wir innovative geschäftsprozessgeführte und kennzahlengestützte Lösungen für Vertriebs- und Netzgesellschaften.

    Weiter lesen ›

  • Aktuelles

    Bleiben Sie immer auf dem Laufenden! Lesen Sie hier die aktuellsten Pressemeldungen der COUNT+CARE und erfahren Sie, auf welchen Veranstaltungen der Energiebranche Sie uns treffen. Wollen Sie noch mehr über uns wissen? Dann stöbern Sie in unserem Pressearchiv nach älteren veröffentlichten Fachthemen und Meldungen.

    Weiter lesen ›

  • Unsere IT-Dienstleistungen im Überblick

    Kennen Sie schon unsere IT-Dienstleistungen? Erfahren Sie mehr!

    Weiter lesen ›